Tatenlos

Im Großen und Ganzen
im kleinen und schwarzen
So step by step die Hände hoch
erleb es ruhig als Großaufnahme
in der Annahme es sind solche Tage
die man Tage lang dann feiern muss
So clip by clip
und dann wegschauen
diese Nähe strapazieren
und den Crash dann provozieren
und sich tatenlos zuschauen
wie man sich tatenlos zuschaut

Der Fernseher ist zu laut
und stört das Gefühl
dass es wichtig ist
Und wenn es schon nicht richtig ist
will ich mich in Ruhe dafür
falsch entscheiden

Du atmest lauter
du schreist nach innen
bis dein Körper dich zu Boden reißt
verlierst dann kurzfristig deine Sinne
damit du weißt
was du eh ungern weißt
Und was Du dann weißt
ist viel größer als Du
So bei vollem Bewusstsein
weiter rennen
Sas Herz ist offen
die Augen zu
doch du wirst die Tür
wahrscheinlich erkennen

Der Fernseher ist zu laut
und stört das Gefühl dass es wichtig ist
und wenn es schon nicht richtig ist
wollen wir uns in Ruhe dafür
falsch entscheiden

Ihre Sinne, die beleuchten mich
so aus der Ferne
als Sonnenaufgang
Mein Alter Ego verliert dann meine Spur
und wir leben es von Anfang an
Diesen Anfang einer alten Geschichte
so mit Wiederholung, Variable X
Und das mit der Klimax streichen wir dann
und das mit dem Happy End
das wird wohl nix